[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband für Aikido in Bayern e. V.

 
Prüfungen in der Abteilung Aikido beim TSV Kastl

03.12.10


Zum Vergrößern auf Bild klickenKastl (03.12.10/Wal) Die Vorbereitungen auf den Prüfungstag waren umfangreich und intensiv. Die letzten Momente, bevor es endlich losgehen konnte, waren aufregend. Das Lampenfieber stieg und so mancher Aikidoka glaubte, im letzten Moment alles vergessen zu haben. Nach einer kurzen Aufwärmphase standen die Grundschritte Tenkan und Tai – Sabaki, die Fallschule und die erste Haltetechnik Ikkyo aus dem Angriff ai-hanmi auf dem Prüfungsprogramm. Später folgten die Atemtechniken und verschiedene Würfe.
Lorenz Märker, Korbinian Mark, Isabell Braun, Anastasia Braun, Johanna Schindler, Christian Eichner und Christoph Dietz dürfen jetzt den weiß – gelben Gürtel tragen. Alle haben eine gute Leistung gezeigt und bestanden. Florian Kopp, Moritz Ferner, Thomas Märker und Florian Dietz haben den 9. Kyu, Tobias Dötsch und Miriam Schraml freuen sich über den 7. Kyu. Bei den Fortgeschrittenen wurde nicht nur die Kenntnis der Techniken überprüft, sondern auch Wert auf exakte Ausführung in dynamischer Bewegung geachtet. Trainerin Kathleen Walberer hat als Prüferin Sophie Maier, 2. DAN Stiftland Aikido, aus Tirschenreuth eingeladen, gemeinsam führten sie die Prüfung durch. Durch souveräne Demonstration ihres Könnens bewiesen alle Teilnehmer, dass sie sich gut auf die Prüfung vorbereitet haben. Zum Schluss gratulierte Sophie Maier zur bestandenen Prüfung, wies aber auch darauf hin, dass bei dem einen oder anderen noch Übungsbedarf besteht. Sie ermutigte die Schüler, weiterhin dranzubleiben und fleißig zu üben, um Freude an der Bewegung haben zu können.
Die erleichterten Prüflinge konnten Aikidopässe und Urkunden in Empfang nehmen.

 

Termine

 
KANGEIKO in d ...
19.01.
 
Aikido und Tâ ...
27.01.
     

Impressum