[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband für Aikido in Bayern e. V.

 
Training in Tachov am 11.02.2012

18.02.12


Zum Vergrößern auf Bild klickenTachov (CZ) (11.02.12/Sche/Wal) Wieder einmal fand ein Training unter der Leitung von Werner Winkler im benachbarten Tschechien statt. Nach der Gymnastik folgten Konzentrations- und Atemtechniken. Einzelne Techniken wurden als kleine Auswahl auch ohne Partner geĂĽbt. Die SchĂĽler hatten vor allem bei den Techniken, die schon häufiger wiederholt wurden und somit vom Bewegungsablauf her bekannt sind, auf den kontinuierlichen Energiefluss zu achten. Mit Ikkyo, Nikyo und Sankyo wurden Haltetechniken geĂĽbt, die zunächst aus gyaku-hanmi angeboten wurden, dann aber in ai-hanmi ausgefĂĽhrt wurden.
Mit der Ausweichbewegung Tenkan, dicht am Partner geführt, ging es zunächst in den Kaiten-nage-uchi Eingang, der weitergeführt zum ude–garami und schließlich zum Abwurf mit Irimi-nage auf die Hüfte aufgelegt wurde. Auf diese Weise wurde aus einfachen Grundelementen eine anspruchsvolle Verkettung mehrerer Techniken.
Im benachbarten, größeren Raum wurde mit dem Bokken geübt. Zunächst war die Grundform des Kumi-dachi 1 an der Reihe, später folgten Varianten dieser Übung.
Mit all den Techniken verdeutlichte Lehrer Werner Winkler, dass zuerst das Fundament gesichert sein muss, um darauf aufbauen zu können. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, für jeden Teilnehmer war an diesem Nachmittag etwas dabei.
Zum Schluss übernahm Margret Schels die Demonstration von Jo – dori Nr. 6,7 und 8. Sie zeigte die Techniken mit weiträumiger Bewegung und wies auf die richtige Distanz, ma-ai, hin.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein konnten internationale Freundschaften wachsen. Es war eine angenehme Atmosphäre, die zum längeren Verweilen einlud und die Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen weckte.

[Bildergalerie] [Pressebericht]

 

Termine

 
KANGEIKO in d ...
19.01.
 
Aikido und Tâ ...
27.01.
     

Impressum