[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband für Aikido in Bayern e. V.

 
27. Aikido Jahrestreffen in Tirschenreuth

11.09.12


Zum Vergrößern auf Bild klickenTirschenreuth (11.09.12/Win) Am 8. und 9. September veranstaltete der Aikido-Verein Tirschenreuth sein 27. Jahrestraining. Zahlreiche Aikidoka aus vielen Vereinen nahmen daran teil. Nachdem am Samstagvormittag Marcus Creutzburg, Vorstand der Dachorganisation Stiftland Aikido, die GĂ€ste begrĂŒĂŸt hatte, ĂŒbernahmen Meister verschiedener Stilrichtungen das Training. Unter ihnen waren Dr. Hans Baierl aus Regensburg, Hans Helm aus Berlin, Michael Hagmann aus Ravensburg Andreas Laubert aus Kulmbach und Karel Burian aus Tachov. Hans Baierl, Hans Helm und Hermann Zettl waren bereits beim ersten Jahrestreffen im September 1986 in der Turnhalle von St. Peter dabei.
Wieder einmal konnte man erleben wie sich die alle verbindenden Grundprinzipien des Aikido in vielfÀltig individueller Interpretation darstellen lassen.
Am Nachmittag leitete Werner Winkler das Training. Er erklĂ€rte die Herkunft der Atem- und Konzentrationstechniken und demonstrierte die EffektivitĂ€t von „weichen“ Techniken mit einer Schale voll Wasser. Wiederholt wies er auf das Prinzip der Gewaltlosigkeit und der notwendigen friedlichen Gesinnung hin.
Im Anschluss erhielten Thorsten Nowak und Holger Wolfrum aus Kulmbach die Urkunden zum bestandenen 1. Kyu-Grad. Karel Burian, Trainer in Tachov und Willi Reichl, Trainer in BĂ€rnau, erhielten vom Technischen Leiter den 3. Dan Stiftland-Aikido verliehen.
Das Vormittagstraining am Sonntag wurde zusĂ€tzlich durch Erich Biswanger aus MĂŒnchen und Hermann Zettl aus Marktredwitz bereichert. Die Leiterin des Tirschenreuther Aikido-Vereins, Margret Schels, beendete den sehr harmonisch ablaufenden Lehrgang mit einer schönen SchwertĂŒbung.

[Bildergalerie] [Pressebericht]

 

Termine

 
KANGEIKO in d ...
19.01.
 
Aikido und Tâ ...
27.01.
     

Impressum