[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband für Aikido in Bayern e. V.

 
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Dr. Werner Winkler

12.12.12


Zum Vergrößern auf Bild klickenTirschenreuth (06.12.12/Bir) Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt überreichte Landrat Wolfgang Lippert aufgrund von überdurchschnittlichen langjährigen Engagements vier Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten, zwei kommunale Dankurkunden des Innenministeriums sowie die Johann-Andreas-Schmeller Medaille des Landkreises in Silber an sieben Persönlichkeiten des Landkreises Tirschenreuth – unter Ihnen Dr. Werner Winkler.

Dr. Werner Winkler bekam als „Mister Aikido“ das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten. Beispielhaft sei das Engagement des Tirschenreuthers für diesen Sport, sagte Lippert. 1965 kam diese Selbstverteidigungskunst von Japan nach Deutschland. Die erste Gruppe bildete sich in München. Zu ihr gehörte Dr. Winkler von Anfang an.

Als Junglehrer baute er im Stiftland-Gymnasium eine Gruppe auf und gründete 1971 in Tirschenreuth den Aikido-Verein. Auf seine Initiative wurde Aikido durch das Kultusministerium in den Unterricht der Kollegstufe integriert und 1999 erstmals in Bayern unter dem Slogan „Sport nach eins“ an der Grundschule in Tirschenreuth eingeführt. Auch international habe Winkler viele sportliche Kontakte geknüpft, so der Landrat.
Seit 1971 ist er Cheftrainer in Tirschenreuth, seit Gründung des Dachverbandes Stiftland-Aikido dessen technischer Leiter.

[Pressebericht]

 

Termine

 
KANGEIKO in d ...
19.01.
 
Aikido und Tâ ...
27.01.
     

Impressum