[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband fŘr Aikido in Bayern e. V.

 
Stiftland Aikido Jahrestraining 2013

08.09.13


Zum Vergr÷▀ern auf Bild klickenTirschenreuth (08.09.13/Wal) Am 7. und 8. September veranstaltete der Aikido-Verein Tirschenreuth sein 28. Jahrestraining. Zahlreiche Aikidoka aus vielen Vereinen nahmen daran teil. Nachdem am Samstagvormittag Marcus Creutzburg, Vorstand des Dachverbands Stiftland Aikido, die G├Ąste begr├╝├čt hatte, begann er mit lockerer Gymnastik, die die Teilnehmer auf die folgenden Techniken vorbereiten sollte. Wie in den vergangenen Jahren ├╝bernahmen anschlie├čend verschiedene Meister das Training. Alexandru Staiculescu aus Tirschenreuth, Michael Hagmann und Christina Sick aus Ravensburg, Max Hegewald aus Dresden, Kathleen Walberer aus Kastl, Thorsten Nowak aus Kulmbach und Karel Burian aus Tachov. Wieder einmal konnte man erleben, wie sich die alle verbindenden Grundprinzipien des Aikido in vielf├Ąltig individueller Interpretation darstellen lassen. Grundtechniken wie Ikkyo und Kokyu nage wurden variiert und unter verschiedenen Aspekten ausgef├╝hrt. So war zum einen der Hinweis auf den Beginn der Technik, das Einladen des Angreifers wichtig. Zum anderen trug auch die Idee der lockeren, entspannten Ausf├╝hrung der Bewegung zum Gelingen bei. Der Ablauf des bewussten Eintretens in die Angriffslinie wurde erl├Ąutert und das Abrollen zum Ende der Technik sollte mit Leichtigkeit erfolgen. Im anschlie├čenden Kindertraining mit Kathleen Walberer wurde die Technik Tenchi ÔÇô nage in einzelnen Schritten erkl├Ąrt und ge├╝bt. Durch die technische Unterst├╝tzung von Willi Reichl und Roland W├Âlfl konnten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen w├Ąhrend dieser Einheit intensiv betreut werden.
Am Nachmittag leitete Werner Winkler das Training. Er ermutigte die Teilnehmer, sich vorzunehmen, harmonisch zu trainieren. Mit dieser Art k├Ânne ein St├╝ck zum Frieden in der Welt beigetragen werden. Er erkl├Ąrte den Zusammenhang zwischen H├╝fteinsatz und nat├╝rlicher Bewegung und demonstrierte mit dem Bokken, dem japanischen Holzschwert, einige ├ťbung zur Schulung des Bewusstseins f├╝r die Arbeit mit dem Zentrum. Wiederholt wies er auf das Prinzip der Gewaltlosigkeit und der notwendigen friedlichen Gesinnung hin.
Im Einzelnen wurden Techniken in Hitori waza ge├╝bt, gro├čr├Ąumige Bewegungen mit Jo und Bokken, Variationen zum Eingang bei Shomen ÔÇô uchi Kokyu nage und die Technik Sokumen Irimi nage sollte harmonisch flie├čend aus verschiedenen Eing├Ąngen trainiert werden.
Im Anschluss erhielt Roland W├Âlfl aus Feilitzsch die Urkunde zum bestandenen 1.Kyu-Grad. Thorsten Nowak, Holger Wolfrum aus Kulmbach, Eugen Truderung, Matthias Rath aus Tirschenreuth und Marcus Creutzburg aus Kemnath durfte die Urkunden zum bestandenen 1. Dan Stiftland Aikido in Empfang nehmen. Michael Hagmann aus Ravensburg und Andreas Laubert aus Kulmbach freuten sich ├╝ber die Urkunde zur bestandenen Pr├╝fung zum 3. Dan Stiftland Aikido. An Josef Schober aus Ravensburg wurde vom Technischen Leiter der 3. Dan Stiftland Aikido verliehen, an Dr. Stefan R├Â├čler wurde der 5. Dan Stiftland Aikido verliehen.
Auch das Vormittagstraining am Sonntag wurde gut besucht. Zu Beginn f├╝hrte Dr. Stefan R├Â├čler die Gymnastik und die Atemtechniken durch. Er verwies auf den Aspekt des Weiterf├╝hrens der Technik, ohne die Absicht, werfen zu wollen. Auch Michael Hagmann betonte das Prinzip der Gewaltlosigkeit im Aikido. Susanne Obert ging auf die Technik Koshi-nage ein und demonstrierte das richtige Aufladen des Partners bei diesem H├╝ftwurf. Erwin Hug zeigte eine Bewegungsform aus dem Iaido. Jo Schober w├Ąhlte direkte Eing├Ąnge f├╝r seinen Beitrag zur Trainingseinheit. Die Leiterin des Tirschenreuther Aikido-Vereins, Margret Schels, zeigte abschlie├čend eine Jo ÔÇô Bokken Kombination aus dem Pr├╝fungsprogramm f├╝r den 3. Dan. Sie bedankte sich bei den Teilnehmern f├╝r den harmonischen Ablauf des Lehrgangs und w├╝nschte allen einen guten Heimweg.

[Bildergalerie] [Pressebericht]

 

Termine

 
KANGEIKO in d ...
19.01.
 
Aikido und TÔ ...
27.01.
     

Impressum